73. Vinzenzgemeinschaft Polling gegründet

Die Vinzenzgemeinschaften stehen für rasche und unbürokratische Hilfe, „wenn der Hut brennt“. Das kann von finanzieller Unterstützung über die Vermittlung sozialer Beratung bis hin zu Fahrten zum Arzt reichen.
Seit kurzem besteht mit kräftiger Mithilfe von Dr. Lothar Müller eine Vinzenzgemeinschaft auch in Polling Drei engagierte Frauen stellen den Vorstand: Anna Sprenger (Vorsitzende), Herma Schöpf (Kassierin) und Renate Reichenfelser (Schriftführerin). Als Geistlicher Beistand der Vinzenzgemeinschaft fungiert Pfarrer Andreas Tausch.
Ein besonderes Zeichen setzte die „Schwestergemeinschaft“ Inzing: sie stellte sich mit einer namhaften Startspende ein. Das Mitwirken des Pollinger Bürgermeisters unterstreicht die Bedeutung dieser neuen Einrichtung, die für alle PollingerInnen offen steht.

Der Vorstand der VG Polling mit Obfrau Anna Sprenger (Mitte), Pfarrer Andreas Tausch (re)