Gründung der 53. VG in Mieders

Im März 2007 wurde über Betreiben der Nothburgagemeinschaft und Bettina Egger die 53.Vinzenzgemeinschaft in Mieders gegründet.

Vorstand der VG in Mieders

Vorstand Mieders

v.li.: Claudia Hutter, Barbara Hirn (Obfrau), Arno Bestle, Frieda Nagiller, Martin Heinz Höfler, Maria Ruech, Brigitta Egger, Daniela Zorn

„Wir kümmern uns um Einsame und Hilfsbedürftige, unabhängig von Religion, Alter, Herkunft und sonstigen Kriterien und bieten kostenlose, diskrete und direkte Hilfe an“, erklärt Barbara Hirn, Obfrau der neu gegründeten Vinzenzgemeinschaft „Hl. Sebastian“, Mieders.
Der neue Verein sieht seine Aufgaben darin, Hilfestellung durch Besuche und durch Begleitung beim Einkauf, bei Behörden- oder Arztgängen etc. zu geben. Die Beratung und Vermittlung an kompetente Stellen sowie kurzfristige, einmalige finanzielle Überbrückungshilfen nach Überprüfung der Notlage zählen ebenso dazu.
„Die Ehrenamtlichen erhalten über den Zentralrat von Tirol (Dachverband) einen umfangreichen Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz und sind so in ihrer Arbeit abgesichert“, erklärt Brigitta Egger, stellvertretende Obfrau.

Scheckübergabe

Neben der Gründungshilfe durch den Zentralrat von Tirol von € 4.000,– hat sich auch das Land Tirol mit einer finanziellen Unterstützung von € 700,– eingestellt, die von Gemeindevorstand Manfred Leitgeb übergeben wurde.
Sämtliche Arbeit wird ehrenamtlich durchgeführt. Dadurch kommen die Spenden ausschließlich den Hilfebedürftigen in der Gemeinde Mieders zu.

Bankverbindung:
Vinzenzgemeinschaft Hl. Sebastian, Raika Mieders,
Konto Nr 34751, BLZ 36275