Eine neue Generation der Hilfsbereitschaft bei den Vinzenzgemeinschaften Tirol

Nach 18 Jahren an der Spitze der Vinzenzgemeinschaften Tirol übergibt Christoph Wötzer wesentliche Teile seiner Führungsverantwortung an die designierte Präsidentin und langjährige Mitarbeiterin Karoline Knitel – Wötzer selbst wird Ehrenpräsident.
Der Wunsch, Menschen unbürokratisch und vorurteilsfrei zu helfen, stand am Anfang der Tätigkeit von Christoph Wötzer bei den Vinzenzgemeinschaften. „Man sollte auch Ehrenamt professionell machen“, so Wötzer. Um diesem selbstauferlegten Credo gerecht zu werden und die bestehenden Projekte und Neugründungen optimiert vorantreiben zu können, baute die nachhaltig wachsende, karitative Organisation in der Generalversammlung ihre Führungsebene um: In klarer Wahlentscheidung übertrug der Zentralrat der Vinzenzgemeinschaften das Präsidialamt der bereits seit Jahren als Vizepräsidentin aktiven Mitarbeiterin Karoline Knitel. Neben seiner Aufgabe als Ehrenpräsident wird sich Christoph Wötzer vermehrt um Neugründungen kümmern.

Die Vinzenzgemeinschaften sind seit dem Jahr 2000 von 33 auf 76 Gemeinschaften gewachsen und die jährlichen finanziellen Hilfeleistungen für Menschen in Not stiegen in diesem Zeitraum von € 130.000 auf € 770.000 im Jahr 2018. „Die große Zahl an Neugründungen ist sehr erfreulich – sie zeigt, dass die grundsätzliche Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung gegeben ist. Die Vinzenzgemeinden bieten Interessierten die Möglichkeit, unbürokratisch einen aktiven Beitrag zu leisten – und das ohne eine Vollmitgliedschaft anmelden zu müssen“, führt Christoph Wötzer aus. Mitwirkende der Vinzenzgemeinschaften Tirol sind automatisch rechtsschutz- und haftpflichtversichert. Sie helfen bei Bedarf, gestalten die Gemeinschaft aktiv mit und können an Fortbildungen teilnehmen. Menschen, die an den Aktivitäten der Vinzenzgemeinschaften teilnehmen möchten, nehmen unter Telefon 0650 / 65 35 872 oder per Email an
vinzenzgemeinschaften.tirol@gmail.com Kontakt auf.

 

Das Führungsduo der Vinzenzgemeinschaften Tirol: Ehrenpräsident Christoph Wötzer und die neue Präsidentin Karoline Knitel.