Generalversammlung am 7. März 2015

150 TeilnehmerInnen kamen zum Informations- und Erfahrungsaustausch zur Generalversammlung im Kolpinghaus in Innsbruck.
Es wurden Foto- und Filmberichte über die wichtigsten Ereignisse im abgelaufenen Arbeitsjahr gezeigt: die Generalversammlung im März, das Seminar mit Dr. Josef Hauser im April, die Wallfahrt im Oktober, die Charityveranstaltung: Fest der Generationen und die 10-Jahresfeier des VINZIBus im November, die Gedenkfeier und der Preis der Orden für das Projekt Waldhüttl und das Projekt VINZIBett.
Weiters wurde die neue Infomappe präsentiert, welche alle Obleute überreicht bekamen und auch auf unserer Homepage jederzeit aktuell abrufbar ist.

ZR Präsident Dr. Christoph Wötzer

Plenum

Bei der VG Silz gab es einen Wechsel der Obleute: der langjährige Obmann Dir. Johann Zauner legte sein Amt zurück und die neue Obfrau Petra Mareiler wurde begrüßt.

Die neu gegründeten Vinzenzgemeinschaften, die 66. VG VINZIHand Kleinvolderberg mit Obmann Christoph Nussbaumer und die 67. VG Schönberg mit Obfrau Rosmarie Erhard-Moser wurden vorgestellt.

Frau Monika Horvath und Herr Severin Schöpf wurde einstimmig in den Zentralrat gewählt.

Unsere Grafikerin Frau Katharina Marschall stellte in einer Kurzpräsentation die neuen Logos für die Projekte vor.
Grußworte überbrachten Stefan Prokop aus Bayern und Graf Ulrich von Toggenburg aus Südtirol, welcher sich nach zwölfjähriger Tätigkeit als Präsident zurückziehen wird.
Die Veranstaltung wurde am Ende durch ein Referat unseres Geistlichen Beirates Pfarrer Franz Troyer zum Thema „Erste Hilfe von Jesus bei Maria, Martha und Lazarus“ bereichert.

Graf Ulrich von Toggenburg

Unser geistlicher Beirat Pfarrer Franz Troyer

Referat Dr. Franz Troyer, Geistlicher Beirat