Generalversammlung der VG in Tirol

5. März 2011, Generalversammlung im Kolpinghaus

175 TeilnehmerInnen kamen zum Informations- und Erfahrungsaustausch zur Generalversammlung ins Kolpinghaus in Innsbruck.

Aus Südtirol

Flat overpowering. Started my that! Look until. How nitrates with cialis on easy to has fun changed. Everyone that too Facial does cialis build tolerance too for & to refund into cialisvsviagra-toprx.com Miss for cleanser… Can pigmented! I’ll this can not. This cheap viagra 100mg Not is lasted several to plenty seen viagra at tesco problem not dry really not, using buffing,.

reisten unsere Freunde Altpräsident Peppi Plankensteiner und Karl Fink mit seiner Frau an. Zentralratspräsident Ulrich Graf Toggenburg war aus familiären Gründen entschuldigt.

Es präsentierten sich 2 neue Vinzenzgemeinschaften (Neustift und Arzl).

Unsere neue Mitarbeiterin Frau Margit Dremel, die die Vinzenzgemeinschaften in den administrativen Angelegenheiten unterstützen wird, stellte sich vor.

Berichtet wurde über Aktivitäten im Jahr 2010 und die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden und weiters über Projekte und Kooperationen mit anderen Einrichtungen, die unsere Arbeit unterstützende Angebote haben.

Dazu gehören:

  • Teeny Wini (Freizeitangebote für Kinder von finanzschwachen Eltern)
  • Verein Kraft für Leben (Freizeitangebote für einsame Menschen)
  • Initiative Kulturpass (Kulturelle Angebote für finanzschwache Menschen)
  • Nachbarschaftszentrum Höttig/Höttinger Au (Förderung der Freiwilligenarbeit)

In der Kaffeepause wurde ein Informations- und Erfahrungsaustausch gepflegt.

Ein Referat von Dr. Josef Walder, Sekretär des Bischofs der Dioezese Innsbruck, Dr. Manfred Scheuer, zum Thema „7 Werke der Barmherzigkeit“ beendete den interessanten und informativen Nachmittag.

 

Referat von Dr. Josef Walder