Ökumenischer Dankgottesdienst für ehrenamtliche Besuchsdienste

 

Auch im heurigen Jahr fand wieder ein Ökumenischer Dankgottesdienst für ehrenamtliche Besuchsdienste in Innsbruck statt, welcher am Freitag, den 21. September 2018 in der Kapelle des Wohnheimes Saggen gefeiert wurde. Es trafen sich ca. 90 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Organisationen. Den Gottesdienst feierten Superintendent Mag. Olivier Dantine und Dekan-Stellvertreter der Diözese Innsbruck Mag. Paul Kneußl, Vizibürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Franz X. Gruber mit uns. Nach einem persönlichen Segen bekamen heuer alle Teilnehmer ein Glas mit Kräutersalz, welches von den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes vorbereitet wurden.

Anschließend an den Gottesdienst gab es eine Agape im Pfarrsaal, wo Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch bestand. Die reichhaltige Agape wurde auch heuer wieder von den ISD zur Verfügung gestellt.

Die Vorbereitung übernahm die Gruppe Vernetzungstreffen „Ehrenamtliche Besuchsdienste in Innsbruck“, bei welcher auch die Vinzenzgemeinschaften vertreten sind.