Projekt „ich besuche dich“ – Ökumenischer Dankgottesdienst am 12.09.2014

Die von einer christlich sozialen Wertlehre getragenen Einrichtungen, die „Besuchsdienste“ leisten, haben vor Jahren eine gemeinsame „Plattform“ mit regelmäßigen Treffen gegründet, um die Dienste noch effektiver leisten zu können.

Am 12. September fand im Dom St. Jakob ein gemeinsamer Gottesdienst statt, in dem miteinander gebetet und gefeiert wurde. Den Gottesdienst zelebrierte Diözesanbischof Manfred Scheuer und Superintendentin Olivier Dantine.

Die teilnehmenden Organisationen knüpften vor dem Altar ein symbolisches Netz aus Seilen, welches die Einsamkeit der Menschen durch die Besuchsdienste auffangen soll. Jede Gemeinschaft bekam nach der Messe eine Kerze, welche daran erinnern soll, dass wir gemeinsam ein beachtliches Netzwerk genknüpft haben, um gut zusammen zu arbeiten.

Anschließend trafen sich die Freiwilligen, darunter zahlreiche VertreterInnen der Vinzenzgemeinschaften, bei einer Agape im Pfarrsaal zum Kennenlernen und Gedankenaustausch.

Infofalter „ich besuche dich“ (zum Herunterladen)