über die Studentenverbindungen

Hier erfahren Sie mehr über die katholischen und christlichen Studentenverbindungen die in der VG-TMV tätig sind:

Die Vinzenzgemeinschaft der Tiroler Mittelschulverbindungen wurde von Tiroler Mittelschüler Verband im Jahr 2003 gegründet. Der Tiroler Mittelschülerverband ist ein Zusammenschluss aus katholischen Mittelschulverbindungen in Nord- und Südtirol. Des weiteren sind in der VG-TMV katholische und christliche Studentenverbindungen tätig wie zum Beispiel die christlich österreichische Mittelschul Mädchen Verbindung Veldidena Innsbruck.

Alle vereint, dass jede Verbindung eine eine Gemeinschaft von Jungen und Mädchen (ab der 9. Schulstufe einer Schule, die zur Reifeprüfung führt sowie der PÄDAK) und Älteren die ihre Arbeit und ihr Leben an

cialis genericviagra melanoma studyonline pharmacy australia free deliverytrusted online pharmacyprofessional viagra

den vier Grundsätzen Lebensfreundschaft, katholischer Glaube, Heimat und Wissenschaft orientieren.

Wir verstehen uns als eine Wertegemeinschaft, welche unabhängig von Lebenserfahrung, Alter, Beruf oder gesellschaftlichem Status die vorher genannten Grundsätze zu Leben. Das geschiet in einer großen Vielfalt von Veranstaltungen von heiterer und ernster Art – eine dieser gemeinschaftlichen Aktivitäten zeichnet sich in der Vinzenzgemeinschaft VG-TMV nieder. Bei uns können die Mitglieder nicht nur ein soziale Fähigkeiten erringen, die wertvollen Erfahungen der Hilfeleistung kennenlernen, sondern setzten den Grundsatz des katholischen Glaubens, vor allem der Nächstenliebe, in Taten um!

Weitere Informationen finden Sie unter anderem unter:
Tiroler Mittelschüler Verband
Ch.M.M.V. Veldidena
Mittelschüler Kartellverband
per Mail
_________________________________________________
Sie verwechseln uns mit den „Schlagenden“?

Daß Sie uns verwechseln, ist verständlich, sind wir äußerlich kaum zu unterscheiden. Viele Verbindungen tragen Band und Mütze. Die Unterschiede liegen in den Inhalten und Wertevorstellungen,
und in diesen Punkten verbindet uns mit den „Schlagenden“ nichts:

Wir kennen das Prinzip Religio. Das zeichnet sich vor allem in Nächstenliebe, Menschlichkeit, Wahrheit, Gerechtigkeit und der persönlichen Freiheit ab.

Wir lehnen jeder Form des Zweikampfes (Duell, Mensur) entschieden ab.

Wir kennen das Prinzip Österreich, für welches viele katholische Farbstudenten in der Nazi-Zeit verfolgt wurden. Nach dem Krieg waren Angehörige katholischer Verbindungen führend am Wiederaufbau Österreichs beteiligt, zB Figl und Raab. Heute spielen Fragen des Umweltschutzes hinsichtlich der Liebe zu unserer Heimat eine zunehmende Rolle.

Unsere Mitglieder sind parteipolitisch nicht gebunden.

Mit Deutschnationalismus und ähnlichen Strömungen oft extremer Form haben und wollen wir auch nichts zu tun haben.

Wenn sie nähere Informationen (zB Grundsatzprogramm) wünschen, wenden Sie sich bitte an den
Tiroler Mittelschülerverband, Salurnerstraße 6, 6020 Innsbruck.
oder im Internet unter: Tiroler Mittelschülerverband